An alle Grollander


Schön, dass Sie sich für unseren schönen Stadtteil entschieden haben.

Wir sind schon häufig darauf angesprochen worden, dass unsere "Neugrollander" nach ihrem Einzug einfach nicht zur Kenntnis genommen wurden. Vielleicht ist es dem einen oder anderen doch wichtig, wenn der Verein in entsprechender Form an ihn herantritt, um seine Familie in der Siedlergemeinschaft zu begrüßen und zu bitten, als Mitglied diese Gemeinschaft mitzutragen und zu gestalten.

 

Das, was viele sicher vermisst haben, möchten wir heute als Vorstand bei Ihnen nachholen.

Wir möchten Ihnen sagen, dass diese Gemeinschaft eine wunderbare Funktion erfüllen kann. Mehrere Generationen haben das erschaffen und erhalten, was wir Ihnen heute als Verein anbieten und zur Verfügung stellen können. Natürlich mit der Hoffnung, dass es weitere Generationen sein werden, die dies fortführen.

 

Uns bedeutet es viel, sagen zu können, dass wir unter uns Anwohnern um eine gute und funktionierende Nachbarschaft bemüht sind. Wir kennen und helfen uns, wenn es notwendig wird. Unsere Mitglieder erfahren online sofort, was in ihrer Nachbarschaft passiert, so dass schnell und häufig noch früh genug reagiert werden kann.

Wir sind als Siedlung u.a. auch am DNA-Projekt der Bremer Polizei beteiligt. Ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt für unsere Mitglieder.

 

Kernstück dieser Siedlergemeinschaft ist unser ehemaliges "Lagerhaus" in der Brakkämpe 64 C, das nach erheblichen Umbauten zu dem geworden ist, was es heute darstellt. Zwar immer noch "Lagerhaus" mit dem wöchentlichen Lagerhausverkauf und dem Angebot der Gartenfachberatung durch unsere ausgebildeten Fachberater, darüber hinaus aber auch und gerade eine wunderschöne Anlage mitten in der Siedlung mit einem tollen Gemeinschaftsraum. Mitglieder haben hier die Möglichkeit, für kleines Geld mit bis zu 50 Personen ihre Feier auszurichten. Und sind dabei selbstverständlich ganz "unter sich".

 

Im gleichen Haus treffen sich Siedlerfrauen einmal im Monat zu einem Bastelabend im Siedlerhaus. Ein "offener" Abend, zu dem jeder zu jeder Zeit hinzukommen kann.

 

Seit dem Jahre 2000 finden hier pro Jahr zwei große Skatturniere statt, die vom Verein selbst organisiert werden. Es gibt in diesen Turnieren keine Verlierer, d.h. jeder Teilnehmer geht mit einem Preis nach Hause.

 

Etwas, auf das wir ganz stolz sind, ist unsere "Weihnachtswerkstatt" für Mitgliederkinder an vier Montagnachmittagen im Dezember. Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren basteln unter der Anleitung von alten junggebliebenen Grollandern ihre Weihnachtsgeschenke für Eltern, Großeltern und Geschwister. Wunderbare Nachmittage im Übrigen.

 

Und sollten Sie eine neue Idee haben, dieses Haus weiter zu beleben, so reden Sie einfach mit uns.

Die großen Feiern in unserer Siedlung wie Erntefest, Lampionfest mit Höhenfeuerwerk, Pflanzenflohmarkt und Weihnachtsmarkt mit dem Tannenbaumverkauf sind Feste der Mitglieder. Dazu gehört seit 2007 , immer Anfang Juli, natürlich auch unsere Radtour für Mitglieder und Freunde des Vereins. Nach einer geführten  Radtour treffen wir uns alle spätestens um 17:00 Uhr auf dem Vereinsgelände und werden hier "begrillt". 

 

Feste für unsere Kinder, Feste für uns und Feste für unsere Senioren. Wir alle sollten eigentlich stolz darauf sein, dass dies alles in einer Gemeinschaft, wie wir sie pflegen, in dieser wirklich schnelllebigen Zeit noch laufen kann.

 

Zwei Mal im Jahr laden wir unsere Mitglieder, die mindestens das 70. Lebensjahr erreicht haben, mit ihren Partnern ein. Bei Kaffee, Torte, Bier, Sekt, Wein und auch dem Schnäpschen wird geklönt und geschnackt. Es werden Erinnerungen ausgetauscht und weitergegeben. Tolle Nachmittage, ehrlich.

 

Dieser Verein lebt. Manchmal atmet er ein wenig mühsam, manchmal hektisch und in "Schnappatmung", meistens jedoch ruhig. Und genauso soll es sein und auch bleiben. Die Kernfrage, wie das alles geschafft werden kann, erschöpft sich in zwei Antworten: Dieser Verein finanziert alles, was wir Ihnen hier beschrieben haben, mit dem Vereinsbeitrag in Höhe von 25 € im Jahr. Das heißt: Wir brauchen jeden, der uns mit seinem Beitrag dabei unterstützt.

 

Der Mitgliedsausweis, den Sie als Mitglied dann erhalten, ist in folgenden Firmen für zum Teil erhebliche Rabatte einzusetzen. Die Firmen JARO,  OBI, Stadler, das Fahrradhaus Huchting, Blumen-Timmermann, Farben-Unruh, Harrys Fliesenmarkt, und die Fa. B&W-Containerdienste sind unsere Kooperationspartner.

 

Und wer dazu noch Zeit, Lust und Interesse hat, diese Arbeit mitzugestalten, ist herzlich willkommen und wird mit weit geöffneten Armen von uns empfangen. Versprochen!

 

Bitte entnehmen Sie diesem Schreiben unseren Willkommensgruß und unsere Bitte, über Ihren Beitritt in "Ihre" Siedlergemeinschaft zumindest nachzudenken.

 

Und sollten Sie sich entschieden haben und dabei sein wollen, so kommen Sie einfach am Mittwoch zwischen 17:30 und 20:00 Uhr im Siedlungshaus vorbei. Selbstverständlich können Sie den Vorstand auch online direkt anschreiben unter peterliebetrau@grollandsued.de

Wir alle freuen uns darauf.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Namen des Vorstandes

Peter Liebetrau

1. Vorsitzender



Impressionen