Das Lagerhaus


 

Das Coronavirus zwingt uns weiterhin, das Lagerhaus geschlossen zu halten....

Sobald es zu einer Wiedereröffnung kommt erfahren sie es hier sowie unter den aktuellen News!

 

 


Der Zünsler im Buchsbaum


Seit wenigen Jahren wütet der Zünsler in unseren Buchsgewächsen. Seine unschöne Eigenart: Wenn wir ihn entdecken, ist es oft zu spät, den Buchs noch zu retten.

Das Buchsgehölz treibt ab März die neuen frischenTriebe. Jetzt und auch nur jetzt sollte geschnitten werden, wenn es ein wenig radikaler sein soll. Der eigentliche Schnittzeitraum ist von April bis Mai, und bitte auch nur bei bedecktem Wetter, nie unter Sonneneinstrahlung. Gleichzeitig mit der ersten Schnittmöglichkeit haben wir jetzt die effektivste Möglichkeit, den Zünsler zu bekämpfen. Die Fa. Neudorff bietet dafür eine biologische Möglichkeit: "Raupenfrei", zwei Tüten a 3 Gramm auf 5 Liter Spritzwasser. Damit das Gehölz ausgiebig einsprühen, mit der Spritzdüse auch in das Gehölz stechen und von innen besprühen. 

Und wenn Sie darüberhinaus noch etwas machen möchten: Algenkalk ausgiebig auf und in den Buchs eindampfen. Das mag der Zünsler auch überhaupt nicht.

 

 

 

 

Ein großes Problem ist die Unkenntnis über den PH-Wert unserer Böden. Wir sind ab sofort in der Lage, die von Ihnen in einem Plastikbeutel gelieferte Erde zu prüfen. Und das völlig kostenlos.

 

Leider muss auch unsere "Dünergbude" auf Grund der aktuellen Coronasitation geschlossen bleiben!

Sollte sich die Situation ändern und die "Düngerbude" wieder öffnen erfahren sie es hier umgehend !